AbL-Vorschlag für eine nachhaltige Reform der Gemeinsamen europäischen Agrarpolitik nach 2020

Seit Jahrhunderten kommen der Landwirtschaft vielerlei Aufgaben und Funktionen zu:

  • die Versorgung der Bevölkerung mit qualitativ hochwertigen und gesunden Lebensmitteln
  • Schutz und Pflege der Kulturlandschaften
  • artgerechte Haltung von Nutztieren
  • Schutz des Trinkwassers, der Bodenfruchtbarkeit, der Artenvielfalt
  • Beitrag zu den Wirtschaftskreisläufen in den ländlichen Regionen
  • Beitrag zu dezentraler Besiedelung der ländlichen Räume sowie zu deren sozialen und kulturellen Lebendigkeit.

Je mehr die Konzentration von landwirtschaftlichen Betrieben zunimmt und die Produktion landwirtschaftlicher Erzeugnisse nach marktwirtschaftlichen Grundsätzen erfolgt, desto mehr ist diese "Multifunktionalität" der Landwirtschaft gefährdet, denn der Markt honoriert diese Art gesellschaftlicher Leistungen nicht.Deshalb ist es dringend notwendig, dass die Gemeinsame Agrarpolitik der EU - speziell die Direktzahlungen - eine wirklich nachhaltige Zielrichtung erhält.

...