Abstimmung Glyphosatzulassung vertagt

Eigentlich sollte der in der heutigen Sitzung des Ständigen Ausschusses für die Lebensmittelkette und Tiergesundheit (SCoPAFF) über die erneute Genehmigung des Wirkstoffes Glyphosat abgestimmt werden. Im Vorfeld hatten jedoch Schweden, Frankreich, die Niederlande und Italien deutlich gemacht, dass sie eine Zulassung kritisch sehen. Die Position Deutschlands war auch auf Nachfrage des BUND nicht in Erfahrung zu bringen. Weder von der Pressestelle des Bundeslandwirtschaftsministerium noch von der des Bundesumweltministerium war demnach eine klare Aussage bezüglich des geplanten Abstimmungsverhalten zu bekommen.

Die nächsten Termine für Glyphosat-Verhandlungen sind der 19. und 20. 4. und der 18. bis 19. Mai.

08.03.2016
Von: mn