Mitgliedschaft & Spenden

Die Arbeit für eine bäuerliche Landwirtschaft

unterstützen Sie hier

Presse

23.06.16

Verbände stellen Fünf-Punkte-Forderungskatalog für bäuerliche Landwirtschaft, Umwelt und Tierschutz vor

23.06.16

20 Jahre Ernährungssouveränität ignoriert

Unabhängige Bauernstimme

Mensch Macht Milch

Kampagne

Handelsbündnis

Die junge AbL

junge Bäuerinnen und Bauern gestalten ihre Zukunft!

Wir, die junge Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (jAbL), sind eine Gruppe junger Bäuerinnen und Bauern, GärtnerInnen, ImkerInnen und anderer Menschen aus dem landwirtschaftlichen Umfeld, die gemeinsam zu agrarpolitischen Themen arbeiten. Wir wollen uns aktiv in die Politik einbringen und mehr Menschen für die Belange der Landwirtschaft sensibilisieren.

 

Kreisläufe, Vielfalt & selbstbestimmte Landwirtschaft

Für unsere Vorstellung von Landwirtschaft ist die Möglichkeit, als Bäuerin und Bauer selbstbestimmt zu handeln, eine wesentliche Voraussetzung. Dazu gehören neben fairen Handelsbeziehungen weltweit auch angemessene Preise für nachhaltig erzeugte landwirtschaftliche Produkte.

 

Die Vision einer bäuerlichen Zukunft

Der Kulturbegriff „bäuerlich“ bedeutet für uns, dass Gemeinsinn sowie ein respektvoller Umgang mit Mensch, Tier und Pflanze unser wirtschaftliches Handeln in der Natur leiten. Wir sind überzeugt, dass es für die Herausforderungen der Zukunft keine industriellen Antworten gibt, sondern klein strukturierte, regional angepasste Wirtschaftsweisen nötig sind.

 

Für eine neue Ausrichtung der Agrarpolitik

Die durch die gemeinsame europäische Agrarpolitik (GAP) geförderte, weltmarktorientierte Art der Landwirtschaft verursacht zahlreiche Umweltschäden, treibt den Klimawandel weiter voran und beschleunigt den Verlust der Biodiversität. Die politischen Rahmenbedingungen führen zu sozialer Ungerechtigkeit, z.B. im Bereich der Einkommens- und Landverteilung. Die GAP muss sich am Konzept der Ernährungssouveränität ausrichten und das Dogma der Produktivitätssteigerung ablösen. Sie muss den natürlichen Prozessen und realistischen Grenzen des Wachstums gerecht werden, um es zukünftigen Generationen zu erlauben, sich eine landwirtschaftliche Existenz aufzubauen.

 

Unsere Aktivitäten

  • ·     Jährliche Frühjahrs- bzw. Sommertagung an wechselnden Orten in Deutschland
  • ·    Jährliche Herbsttagung direkt vor der AbL Mitgliederversammlung in Altenkirchen
  • ·     Öffentliche Aktionen z.B. gegen Gentechnik in der Landwirtschaft oder gegen Exportdumping und für faire Preise
  • ·     Diskussionen über unsere Positionspapiere mit politischen Vertretern in Deutschland und Brüssel
  • ·     Regionale agrarpolitische Podiumsdiskussionen
  • ·     Kreative Beteiligung an Demonstrationen
  • ·     Beteiligung an der Kampagne „Meine Landwirtschaft“ (Bauernsternfahrt, GoodFoodMarch, GoM.A.D.)

...und unendlich viele weitere Aufgaben und Ideen!

 

Mitmachen?

Der Verteiler

Über einen e-mail Verteiler stehen wir bundesweit miteinander in Kontakt und tauschen Neuigkeiten, Aktionsplanungen undVeranstaltungshinweise aus. Eine Aufnahme in den Verteiler ist für alle möglich, die sich für die Arbeit der jAbL interessieren.

 

Das „Organisationsrad“

Das „Rad“ dreht sich um die unmittelbare Organisation, Aktionsplanung und Koordination der jAbL. Es setzt sich aus aktiven jAbLer*innen zusammen, die sich in laufenden Projekten engagieren und direkt in aktuelle Planungen einbringen.

 

Arbeitsgruppen

Durch unsere lebendige Arbeitsweise entstehen wechselnde thematische Arbeitsgruppen, die sich zur Planung und Durchführung einzelner Aktionen zusammenfinden – z.B. zur GAP Reform, Ernährungssouveränität, Milch, Gentechnik, Existenzgründung usw.

 

Tagungen

Im Frühjahr und im November veranstalten wir Tagungen, bei denen wir Aktionsideen entwickeln, uns zu neuen Themen informieren und auch den Spaß nicht zu kurz kommen lassen.

Wir freuen uns auf euch!

Kontakt

Junge AbL

Walburger Str. 2

37213 Witzenhausen

E-mail:  junge-abl[at]abl-ev.de

 

Ansprechpartnerin:

Kathrin Lindner

 junge-abl[at]abl-ev.de

Foto: Bigi Möhrle