Mitgliedschaft & Spenden

Die Arbeit für eine bäuerliche Landwirtschaft

unterstützen Sie hier

Presse

06.03.17

Milchtagung zum neuen Umgang mit Molkereien

20.02.17

EU einig gegen Patente auf Pflanzen und Tiere

Unabhängige Bauernstimme

Mensch Macht Milch

Kampagne

Handelsbündnis

Gentechnikfreie Regionen

Bäuerinnen und Bauern setzen Signale an Berufskollegen und die Politik…

Seit im November 2003 die erste Gentechnikfreie Region in Mecklenburg-Vorpommern (Warbel-Recknitz) entstanden ist, hat sich viel getan...

2013 sind es über 200  Gentechnikfreie Regionen und Initiativen. Dahinter stehen über 30.000 Bäuerinnen und Bauern, die auf über 1,1 Mio Hektar freiwillig und öffentlich erklärt haben, dass sie auf ihrem Acker keine Gentechnik einsetzen wollen! Etwa ein Drittel dieser Gentechnikfreie Regionen und Initiativen setzen auch bewusst auf gentechnikfreie Futterpflanzen, um weltweit dem Anbau von Gentechnik eine Absage zu erteilen.  

Hinzu kommen über 300  Kommunen und Städte, die auf ihren kommuneeigenen Flächen die Verwendung von gentechnisch verändertem Saat- und Pflanzgut untersagt haben.

Seit 1996 gibt es von der evangelischen Kirche eine Kampagne " Gentechnikfreies Kirchenland". 18 Landeskirchen haben mittlerweile einen kritischen Beschluss.