Gemeinsame europäische Bauernerklärung

Joint European farmers’ declaration
Déclaration conjointe des agriculteurs européens
Gemeinsame europäische Bauernerklärung

… für eine faire und verantwortungsvolle Handelspolitik

Europa bringt diverse Freihandelsabkommen auf den Weg mit beispielweise Kanada (Ceta), mit
Japan (Jefta), mit einigen Mercosur-Ländern1, mit Neuseeland und Australien und mit vielen mehr.
Auch mit den armen und ärmsten Ländern dieser Welt handelt Europa Verträge aus im Rahmen
der sogenannten Wirtschaftspartnerschaftsabkommen (EPA). Diese Handelsabkommen führen
dazu, dass landwirtschaftliche Erzeugnisse zu Billigpreisen verramscht werden, dass höhere
Standards abgeschmolzen werden, dass Arbeitsstandards sinken und dass Konzerne noch mehr
Macht erhalten.

Deshalb fordern wir gemeinsam: Ceta und Co. müssen gestoppt werden.

Stattdessen braucht Europa eine faire Handelspolitik

  • für faire Erzeugerpreise
  • für faire Arbeitsbedingungen
  • für Klima-, Umwelt- und Tierschutz
  • für qualitativ hochwertige Lebensmittel
  • für Ernährungssouveränität

Die unterzeichnenden Bauernorganisationen

Belgien

Milcherzeuger Interessengemeinschaft Belgien (MIG-Belgien)
Fédération Unie de Groupements d’Éleveurs et d’Agriculteurs (FUGEA)
Terre-en-Vue
Mouvement d’action paysanne (MAP)
Algemeen Boerensyndicaat (ABS)

Deutschland

Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL)

Europa

European Milk Board (EMB)
European Coordination Via Campesina (ECVC)

Frankreich

Association des Producteurs de Lait Indépendants (APLI)
Organisation des Producteurs de Lait de la Coordination Rurale (OPL de la CR)
Confédération Paysanne (CP)

Litauen

Lietuvos pieno gamintoju asociacija (LPGA)

Luxemburg

Luxembourg Dairy Board (LDB)

Niederlande

Dutch Dairymen Board (DDB)
Nederlandse Melkveehouders Vakbond (NMV)
Dutch Poultry famers Union (NVP)
Nederlandse Akkerbouw Vakbond (NAV)
Vereniging tot Behoud van Boer&Milieu (VBBM)

Schweiz

Uniterre

Die Unterstützer

Arbeitskreis Madagaskar der Katholischen Arbeitnehmer Bewegung (KAB) Aachen
FIAN-Deutschland
Greenpeace Aachen
Milieudefensie (Friends of the Earth Niederlande)
Platform Aarde Boer Consument
Regionalgruppe Attac Aachen
Nationale Angestelltenzentrale (Centrale nationale des employés, CNE)

25.01.2019
Von: Berit Thomsen