Milchtagung 2019: Milcherzeugung im öffentlichen Fokus: tiergerecht, umweltschonend und zu fairen Preisen

Montag, 11. März, 9.30 bis 16.30 Uhr, Katholische Landvolkshochschule „Anton Heinen“ Hardehausen, Abt-Overgaer-Straße 1, 34414 Warburg

09.30 Uhr Begrüßung
Josef Jacobi, AbL, Vorsitzender der Upländer Bauernmolkerei.

09.40 Uhr NGO, LEH, Molkereien
Martin Hofstetter, Agrar Experte und Political Advisor bei Greenpeace Deutschland.

10.10 Uhr Weidemilch ist gefragt: Wie setzen Bauern und Molkereien das praktisch um?
Sven Lorenz, Upländer Bauernmolkerei.

10.40 Uhr Stallhaltung und Weidehaltung im Vergleich
Talea Hannegret Becker, Doktorandin Georg-August-Universität Göttingen.

11.10 Uhr Podiumsdiskussion mit den Referenten und Referentinnen.

11.40 Uhr Kaffee-Pause

12.00 Uhr Bedeutung von Klauenerkrankungen und neue Ansätze zu ihrer Vermeidung
René Pijl, Klauenpfleger/Meister und Publizist.

12.45 Uhr Mittagessen mit Pressekonferenz

13.45 Uhr Mit dem Rücken zur Wand! Unter welchem immensen Druck stehen Milchbäuerinnen und Milchbauern
Steffen Rothe, Leiter für den Bereich Agrar der VR Bank Nord.

14.15 Uhr Soziale Situation auf Milchviehbetrieben — Erfahrungen aus der täglichen Arbeit der Landwirtschaftlichen Sorgentelefone
Irmgard Hüppe LFB Bistum Münster und Ulrich Oskamp, Kath. Landvolkbewegung/BAG der Landwirtschaftlichen Sorgentelefone, Münster.

14.45 Uhr Debatte

15.00 Uhr Praktische Umsetzung der Düngeverordnung auf Grünland Hintergründe und Versuche an der LfL in Bayern
Dr. Michael Diepolder, Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL), Institut für Ökologischen Landbau, Bodenkultur und Ressourcenschutz.

15.30 Uhr Kaffee-Pause

15.45 Uhr CETA und Co. Die neuen Handelsabkommen und ihre Folgen für bäuerliche  Milchwirtschaft hier und im globalen Süden — Was können wir tun?
Berit Thomsen, Referentin für Internationale Agrarpolitik, AbL.

16.30 Uhr Ende

Bundesweite Kooperationsveranstaltung: Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL),
Katholische Landjugendbewegung Deutschlands (KLJB) und Universität Kassel

Anmeldung:

Bundesgeschäftsstelle der KLJB
Fabian Reitemeier
Drachenfelsstr. 23
53604 Bad Honnef-Rhöndorf
Tel.: 02224 / 94 65-21
Fax: 02224 / 94 65-44
E-Mail: f.reitemeier@kljb.org

11.03.2019