Umbau der Schweinehaltung

13.11.2019, 9.45 - 16.00 Uhr, Pfaffenhofen

Aus dem Programm:

„Bäuerliche Schweinehaltung im Spannungsfeld von Ökonomie, Tierwohl und Umweltschutz“ - Gerhard Brandmaier (BaySTMELF)

„Wer bezahlt mehr Tierwohl? Wege zur Finanzierung einer gesamtgesellschaftlichen Aufgabe“ - Ulrich Jasper, AbL e.V.

“Handlungsbedarf Tiergesundheit und kritische Betrachtung Tierwohllabel (LEH und staatlich)“ - Dr. med.vet. Hermann Meiler

Praxis- und Vermarktungsbeispiele

 

Hofführung/Stallbesichtigung ab 9.45 Uhr: Weichselbaumer Michael u. Barbara, Thalhof 7, 85276 Pfaffenhofen

Veranstaltungsort ab 11.00 Uhr:
Stockerhof Pfaffenhofen, Münchener Straße 86, 85276 Pfaffenhofen

 

Die Teilnahme am Tagesseminar ist kostenfrei, Essen und Getränke sind selbst zu bezahlen. Die Veranstaltung wird von der Landwirtschaftlichen Rentenbank im Zuge eines Projekts der AbL e.V. gefördert.
Veranstalter: AbL e.V. , Genussgemeinschaft Städter und Bauern, PROVIEH, Slow Food München

Anmeldung bis 06.11.2019: Stefan Barbarino, Tel.: 089 - 66 000 256 oder e-Mail: stefan.barbarino[at]arcor.de


Weitere Infos und Programm_hier

13.11.2019