Hitzestress

16.10.2020, Echem

Immer wieder stellen Landwirte und Tierhalter beim Blick auf Milchkontrolldaten fest, dass die Leistung der Herde zu einer bestimmten Zeit im Jahr zurück geht. Dieser Rückgang kann häufig auf Hitzestress zurück geführt werden. Die Auswirkungen sind zeitversetzt auch auftretende Klauenprobleme.

Bei Dr. Andrea Fiedler lernen Sie Parameter bezüglich Hitzestress zu erfassen, sowie welche Möglichkeiten es gibt, negative Auswirkungen durch Hitzeeinwirkung zu vermeiden.

Information und Anmeldung_hier

16.10.2020