Für eine echte Agrarwende! Aktionen zur Sonder-AMK in Thüringen (16.3.21) und in Sachsen (17.3.21)

In Dresden übergaben AbL, Campact e.V. und BUND Sachsen am 17.3.21 mehr als 211 000 Unterschriften für eine Agrarwende - stellvertretend an Sachsens Landwirtschaftsminister Günther, der den Vorsitz der Agrarminister*innen-Konferenz (AMK) inne hat und die Sonder-AMK zur nationalen Umsetzung der Gemeinsamen EU-Agrarpolitik in Deutschland leitete. 

In Erfurt hatte am 16.3.21 ein Bündnis aus Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft Mitteldeutschland, Bioland, BUND Thüringen, NABU Thüringen, Thüringer Ökoherz e. V. und Gäa und NABU vor dem Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft im Vorfeld der Sonder-AMK für eine bauer-, tier- und umweltfreundliche Agrarpolitik protestiert und ein Positionspapier an Staatssekretär Weil übergeben.

18.03.2021