07.12.2020

Klimawandel und Welternährung - Ist Gentechnik die Lösung?

07. - 08. Dezember 2020, 58239 Schwerte Zwei sehr unterschiedliche Ansätze wie die zukünftige Landwirtschaft gestaltet werden soll, prallen aufeinander. Während die über 400 Expert*innen des Weltagrarberichts dafür plädieren, dass sich die Art und Weise, wie die Welt ihre Nahrung herstellt, radikal ändern muss - wenn Armut...

weiter lesen...


20.11.2020

Mit-CRISPRn oder nicht? Informationsveranstaltung zu den neuen Gentechniken

20. -21. November 2020, 74592 Kirchberg an der Jagst Die neuen Gentechniken, auch Genome Editing genannt, drängen in die Labore, in die Pflanzenzüchtung, und vielleicht auch bald auf unsere Äcker und Teller. Insbesondere die Frage, ob und wie die neuen Gentechnik-Verfahren reguliert und gekennzeichnet werden, wird sehr...

weiter lesen...


06.11.2020

Öko-Junglandwirte-Tagung

6. – 8. November 2020

weiter lesen...


30.09.2020

Ökosystem Wald im Stress

30.09.-02.10.2020, Rehberg

weiter lesen...


25.09.2020

Feministisches Landwirtschaftstreffen

25.-27.09.2020, Heinersdorf

weiter lesen...


25.09.2020

Klimastreik

Jetzt erst recht: Kohle stoppen, Klima schützen! Mit Fridays for Future auf die Straßen! Nicht nur die Corona-Krise stellt uns vor nie dagewesene Herausforderungen, sondern erst recht die Klimakrise: Wälder sterben an Trockenheit, eine Hitzewelle legt ganz Europa lahm und im Globalen Süden verlieren Millionen Menschen durch...

weiter lesen...


18.09.2020

Verbände-Plattform ruft die Ministerinnen und Minister in Bund und Ländern zu mutigem Systemwechsel in der EU-Agrarpolitik auf

Bäuerinnen und Bauern müssen bei den notwenigen Veränderungen hin zu mehr Umwelt-, Klima- und Tierschutz unterstützt werden. Die Eco-Schemes sind für einen zielgerichteten Systemwechsel zu nutzen und in eine insgesamt bedarfsgerechte Grüne Architektur einzubetten.

weiter lesen...


18.09.2020

Europas Bauernfamilien fordern Stopp des EU-Mercosur-Abkommens

Keine Korrekturen, sondern Neuausrichtung. Wir brauchen eine Handelspolitik, die faire und kostendeckende Preise ermöglicht, das Klima schützt und Menschenrechte sichert In einer gemeinsamen Europäischen Bauerndeklaration fordern 43 Bauernorganisationen in 14 Ländern – Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Italien,...

weiter lesen...


18.09.2020

Bäuerinnen und Bauern in Europa sagen: Nein zum EU-Mercosur Abkommen

Am 28. Juni 2019 haben sich die EU-Kommissionen mit den Mercosur-Ländern1 politisch auf ein Freihandelsabkommen geeinigt. Damit würden die Importmengen von u.a. Rind-, Geflügel- und Schweinefleisch, sowie Zucker, Agrotreibstoffe und auch Soja aus diesen Ländern in die EU steigen. Auch für einige Milchprodukte ist eine...

weiter lesen...


17.09.2020

Kommissarin Kyriakides soll EU-Gentechnik-Regulierung stärken

88 Organisationen der Zivilgesellschaft und Bauernverbände aus ganz Europa, darunter die AbL, haben Mitte September in einem offenen Brief die EU-Kommissarin für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit Stella Kyriakides aufgefordert, neue Gentechnik-Organismen weiterhin streng zu regulieren. Nach einem Urteil des Europäischen...

weiter lesen...


12.09.2020

Webseminare LBZ Echem

12./15./19./25. September 2020

weiter lesen...


Sie sehen Artikel 1 bis 14 von 1101
<< Erste < Vorherige 1-14 15-28 29-42 43-56 57-70 71-84 85-98 Nächste > Letzte >>

Kontakt

Ulrich Jasper
Bahnhofstraße 31
59065 Hamm

Email: jasper[at]abl-ev.de
Telefon: 02381-90-53-171
Telefax: 02381-49-22-21

Mitmachen