14.10.2021

Stellungnahme der AbL zu den Verordnungen der GAP

Die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) e.V. bedankt sich für die Möglichkeit der Stellungnahme. Die AbL verweist auf die bereits eingereichten Vorschläge und Stellungnahmen zur Ausgestaltung der Verordnungen zu den GAP-Gesetzen[1], zu den GAP-Gesetzen[2] selbst, sowie zum Umweltbericht über die Durchführung der...

weiter lesen...


13.10.2021

Patente auf „Neue Gentechnik“ bedrohen traditionelle Züchtung

Keine Patente auf Saatgut! protestiert mit leeren Bierflaschen vor Europäischem Patentamt

weiter lesen...


01.10.2021

Jeder Hof zählt - auch in Lützerath!

PM der AbL e.V. anlässlich der heute beginnenden Rodungssaison

weiter lesen...


27.09.2021

AMK und neue Bundesregierung müssen GAP Verordnungen anpacken – AbL macht Vorschläge!

Die Inhalte der Verordnungen zu den bereits im Juni 2021 vom Deutschen Bundestag verabschiedeten GAP-Gesetze haben großen Einfluss darauf, ob die Ziele der kommenden Förderperiode in Deutschland erreicht werden oder nicht. Im Vorfeld der anstehenden Agrarministerkonferenz vom 29.09. bis 01.10. in Dresden hat die...

weiter lesen...


24.09.2021

Vorschläge zur Ausgestaltung der Verordnungen der kommenden Förderperiode der GAP in Deutschland

Bis zum 31.12.2021 hat die Bundesregierung ihren Strategieplan zur nationalen Ausgestaltung der kommenden Förderperiode der GAP bei der EU-Kommission einzureichen. Teil dieses Pplans müssen auch die Verordnungen der vom Deutschen Bundestag bereits beschlossenen GAP-Gesetze sein. Diese regeln die in den Gesetzen oftmals nur sehr...

weiter lesen...


21.09.2021

Vorschläge von AbL, LSV und BDM für zusätzliche Öko-Regelungen für Grünland und Weidehaltung von Milchkühen

Das Potenzial der Grünlandbewirtschaftung bezüglich des Schutzes von Klima, Boden und Biodiversität ist zweifelsohne enorm. Die kommende Förderperiode der Gemeinsamen europäischen Agrarpolitik (GAP) muss dieses Potenzial nutzen, indem die Leistungen von Bäuerinnen und Bauern bei der Grünlandbewirtschaftung bundesweit honoriert...

weiter lesen...


10.09.2021

Für einen agrarpolitischen Richtungswechsel: Bäuerinnen und Bauern der AbL übergeben Forderungen und Erntedankkronen

AbL-Aktionswoche „Jeder Hof zählt!“ zur Bundestagswahl 2021 endet mit politischem Treckerumzug vor Berliner Parteizentralen

weiter lesen...


08.09.2021

AbL überreicht bäuerliche Forderungen für eine zukunftsfähige Agrarpolitik an Landwirtschaftsministerin Heinen-Esser

Pressemitteilung der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft e.V. (AbL) zur heutigen Aktion „Für eine zukunftsfähige Agrarpolitik mit Perspektiven für Mensch, Tier, Klima und Natur“

weiter lesen...


06.09.2021

Erzeugerfairpreise statt Strukturzerstörung

Pressemeldung der AbL zum Preisverfall bei Schweinen: Zum Krisengipfel im Agrarministerium in Hannover

weiter lesen...


02.09.2021

AbL startet Aktionswoche und veröffentlicht Forderungen zur Bundestagswahl

Jeder Hof zählt! Mit der Veröffentlichung von „AbL Forderungen zur Bundestagswahl 2021“ sowie zwei Veranstaltungen für eine gerechte Bodenmarktpolitik hat die Arbeitsgemeinschaft bäuerlich Landwirtschaft (AbL) e.V. heute ihre Aktionswoche mit dem Titel „Jeder Hof zählt!“ eröffnet. Eine Woche lang wird auf rund 60 Aktionen und...

weiter lesen...


31.08.2021

Presseeinladung: Auftaktveranstaltungen der AbL-Aktionswoche „Jeder Hof zählt!“

"Ackerland in Bauernhand – für einen gerechten Bodenmarkt“

weiter lesen...


Sie sehen Artikel 85 bis 98 von 767