16.01.2018

AbL schlägt Punktesystem für EU-Agrargelder vor

Forderungen an Sonderkonferenz der Minister mit EU-Kommissar Hogan in Berlin

weiter lesen...


12.01.2018

Bauern tauchen nicht auf

Im Sondierungspapier vergessen CDU/CSU und SPD die Menschen und Betriebe, die die notwendigen Veränderungen praktisch umsetzen müssen. Bezahlung bleibt offen

weiter lesen...


09.01.2018

Kartellamt gibt Molkerei-Genossen Schonfrist

Bundesregierung gefordert, um Milchbauern gegenüber Molkereien zu stärken Das Bundeskartellamt hat heute mitgeteilt, sein Musterverfahren gegen das Deutsche Milchkontor (DMK) als größte deutsche Genossenschaftsmolkerei eingestellt zu haben. Das Verfahren war 2016 wegen des Verdachts eingeleitet worden, dass durch die...

weiter lesen...


09.01.2018

Breites Bündnis gegen Marktmacht der Megakonzerne

Neue Initiative fordert schärfere Fusions- und Missbrauchskontrolle und stellt Rechtsgutachten vor

weiter lesen...


13.12.2017

Molkereien müssen jetzt Milchmenge bremsen

Preis-Absturz verhindern. AbL sieht gerade norddeutsche Molkereien gefordert

weiter lesen...


08.12.2017

Freihandelsabkommen JEFTA gefährdet bäuerliche Märkte

Neue Handelsagenda notwendig. Destruktive EU-Exportstrategie durchbrechen

weiter lesen...


29.11.2017

EU-Agrarpolitik auf Qualitätsziele ausrichten

AbL fordert, mit Direktzahlungen konkrete Leistungen der Betriebe zu honorieren. Einführung eines neuen Punktesystems dazu wird möglich. Scharfe Kritik am Ziel weiterer Exportsteigerung. Aus Marktkrisen nichts gelernt

weiter lesen...


29.11.2017

Absage an Freihandelsabkommen mit Mercosur

AbL fordert eine Ablösung der radikalen Weltmarktorientierung durch eine konsequente Qualitätsstrategie

weiter lesen...


10.11.2017

La Via Campesinas Antwort auf die COP23: Mehr bäuerliche Agrarökologie!

Kleinbauern, bäuerlich wirtschaftende Betriebe und indigene Völker „ernähren die Welt und kühlen die Erde“

weiter lesen...


06.11.2017

Bäuerliche Agrarökologie kann die Welt ernähren und den Planeten abkühlen

Ernährungssouveränität ist die echte Lösung, um das recht der Menschen auf Klimagerechtigkeit zu wahren

weiter lesen...


02.11.2017

Sondierung benennt Ziele und Aufgaben

AbL fordert die Parteien auf, nun konkrete Angebote und Maßnahmen zu erarbeiten

weiter lesen...


27.10.2017

Gentechnikfreie Landwirtschaft – worauf warten wir!

Bundesweite Anbauverbote durchsetzen und neue Gentechnik regulieren

weiter lesen...


23.10.2017

Bauern gegen Glyphosat

Neuorientierung in der ackerbaulichen Praxis notwendig

weiter lesen...


22.10.2017

Mitmachen: FOODprint gegen neue Gentechnik-Verfahren

Unterschriften- und Fußabdrücke sammeln, damit neue Gentechnikverfahren als Gentechnik eingestuft und behandelt werden. Seit einigen Jahren gibt es mehrere neue Gentechnik-Verfahren – bspw. CRISPR/Cas. Die große Frage ist, ob die neuen Gentechnik-Verfahren auch als Gentechnik eingestuft und reguliert werden. Oder ob sie - wie...

weiter lesen...


26.09.2017

Vor der Bund-Länder-Agrarministerkonferenz in Lüneburg: Nach den Wahlen muss agrarpolitisch gehandelt werden

Agrarbündnis fordert konkrete Maßnahmen für bäuerliche Betriebe, Tierschutz und Umweltschutz

weiter lesen...


22.09.2017

Mutig, gut und gerne

Kommentar zur Bundestagswahl in der aktuellen Bauernstimme (Okt. 2017)

weiter lesen...


21.09.2017

Auch Molkereien sollten mehr für Butter zahlen

AbL fordert höherer Bezahlung für fettreiche Milch. Verarbeiter sollen Marktsignale an Bauern weitergeben, auch angesichts wieder wachsender Pulverberge

weiter lesen...


21.09.2017

Kein Gentechnik-Weizen in Gatersleben

Schadensersatzklage endgültig abgewiesen. Von neun Jahren machten sechs junge Menschen mit ihrer spektakulären Aktion auf die fahrlässige Freisetzung von gentechnisch verändertem Weizen in der Genbank Gatersleben aufmerksam. Anfang September ist die gegen sie erlassene Schadensersatzklage des Instituts für Pflanzengenetik und...

weiter lesen...


20.09.2017

Neue Gentechnik-Verfahren als Gentechnik regulieren!

Gesellschaftliche Debatte führen statt Aushöhlung des EU-Rechts forcieren

weiter lesen...


15.09.2017

Fachpolitiker beim „Talk am Trecker“ der AbL

Vertreter von SPD, Linken und Grünen stellten sich der Diskussion zur Agrarpolitik

weiter lesen...


Sie sehen Artikel 21 bis 40 von 397

Kontakt

Ulrich Jasper
Pressesprecher
Bahnhofstraße 31
59065 Hamm

jasper[at]abl-ev.de
Telefon: 02381-90-53-171
Telefax: 02381-49-22-21

Unser Bundesvorstand