• Die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft

    vertritt konventionell und ökologisch wirtschaftende Betriebe.

  • Wir wollen Agrarpolitik gestalten

    für eine zukunftsfähige Landwirtschaft.

09.04.2019

Zeit ist reif für Brücke zwischen Zivilgesellschaft und Landwirtschaft

AbL fordert von der Agrarministerkonferenz klare Rahmenbedingungen Anlässlich der Bund-Länder-Agrarministerkonferenz in dieser Woche in Landau/Rheinland-Pfalz (10.-12.04.2019) fordert die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) e.V. die Ministerinnen und Minister auf, mutige agrarpolitische Schritte zu gehen und klare Rahmenbedingungen für die Bäuerinnen und Bauern zu setzen. Bei einer Vorabaktion vor dem Landwirtschaftsministerium in Mainz erklärt Georg Janßen, AbL-Bundesgeschäftsführer: „Die Zeit ist reif, neue stabile Brücken

weiter lesen...


Demos in sieben Städten

Am Sonntag, den 19. Mai 2019 gehen europaweit zehntausende Menschen auf die Straße! Für die Zukunft Europas und gegen Nationalismus! Die Europawahl am 26. Mai 2019 ist eine Richtungsentscheidung mehr...

Presse

18.04.2019

Knollen aus Ägypten jetzt noch billiger. AbL kritisiert Preispolitik zulasten de

12.04.2019

Zu einem Preis von 1,79 €/kg bietet das deutschlandweit agierende Unternehmen De

11.04.2019

AbL, GeN und IG Saatgut fordern: Verantwortungsvolle Anbaupause, Transparenz, be

Termine

24.04.2019

24.04., 19.30 Uhr, Großenkneten

24.04.2019

24.04.2019, 9.30 Uhr, Weissach

26.04.2019

26.04.2019, ab 8 Uhr, Bonn

26.04.2019

26.-27.04.2019, Göttingen

Publikation

EU-Agrarpolitik auf Qualitätsziele ausrichten. Den AbL-Vorschlag herunterladen.

Entdecken

 

Bäuerliche Landwirtschaft Nachrichten

 

Unsere Landesverbände

 

Fachliche Beratung

Agrarpolitik

Meine Landwirtschaft

Gentechnikfrei füttern