• Die Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft

    vertritt konventionell und ökologisch wirtschaftende Betriebe.

  • Wir wollen Agrarpolitik gestalten

    für eine zukunftsfähige Landwirtschaft.

28.11.2021

+++ FINDET ONLINE STATT +++ AbL-Mitgliederversammlung 2021

26.-28.11., Online // Aufgrund der aktuellen Corona-Situation findet die AbL-Tagung und -Mitgliederversammlung 2021 NICHT als Präsenz-Veranstaltung, sondern - in gekürzter Form - als Online-Veranstaltung statt.

weiter lesen...


25.11.2021

Petition Minister:innenkonferenz einberufen und Patente auf Saatgut stoppen!

Agrarkonzerne lassen sich herkömmlich gezüchtetes Obst, Gemüse und Getreide wie Braugerste patentieren, obwohl dies im europäischen Patentrecht verboten ist. Ähnliche Patentanträge werden auch auf Tiere eingereicht. Konventionell gezüchtete Pflanzen und Tiere sind keine Erfindung! Damit die Agrarkonzerne nicht noch mehr Kontrolle über unsere Lebensmittel erlangen, müssen jetzt die bestehenden Verbote durchgesetzt werden! MinisterInnenkonferenz einberufen und Patente auf Saatgut stoppen! Wir fordern: Die MinisterInnen der Vertragsstaaten des

weiter lesen...


„Vielfalt auf dem Acker und eine bäuerliche Landwirtschaft sind die Grundlage um über unsere Ernährung selbst zu bestimmen. Ihre Spende sorgt unter anderem dafür, dass wir Handwerksbäcker:innen auch in Zukunft Brote ohne Gentechnik backen können!“

Anke Kähler, Die Freien Bäcker

Presse

25.11.2021

Pressemitteilung der AbL e.V. zum Koalitionsvertrag

23.11.2021

AbL zur finalen Abstimmung des Europäischen Parlamentes zur kommenden Förderperi

Termine

28.11.2021

26.-28.11., Online // Aufgrund der aktuellen Corona-Situation findet die AbL-

01.12.2021

...biologische Vielfalt und heimisches Kulturgut“.

01.12.2021

Dieser Kurs richtet sich an alle Menschen, die eine Existenzgründung in der Land

Publikation

Forderungen der AbL zur Bundestagswahl - hier klicken!

Entdecken

 

Werbematerial

 Unsere Landesverbände

Fachliche Beratung

 

 

Agrarpolitik

Meine Landwirtschaft

Gentechnikfreiheit