Mach mit: 8 Fragen an die Kandidat:innen zur Europawahl!

Zu neuen Gentechniken, Patenten und Nachbau

Die Europawahl steht vor der Tür. Dort werden wichtige Weichenstellungen für die Zukunft der Landwirtschaft und der Bäuer:innen und Gärtner:innen gestellt. Eine sehr aktuelle Debatte in diesem Zusammenhang ist, ob und wie neue Gentechnik-Pflanzen in Zukunft reguliert werden sollen, sowie die Patentierung von Pflanzen und Tieren und die Nachbau-Auseinandersetzung.

Deshalb hat die AbL 8 Fragen an die Kandidat:innen zur Europawahl zusammengestellt, die gerne (angepasst) an die Kandidat:innen vor Ort gestellt werden können. Die Fragen finden sich hier.

In Niedersachsen hat das Bündnis für gentechnikfreie Landwirtschaft eine Kundgebung zur Europawahl und zu den neuen Gentechniken gemacht. Bild und Pressemeldung finden sich hier.

Das AbL-Positionspapier zu Europawahl und unser Flyer finden sich hier.